Kategorien
Allgemein

Sankt Martin 2022

Kategorien
Allgemein

Für das Bourheim „von morgen“…

… müssen wir „heute“ planen! Aus diesem Grunde werden noch interessierte Bourheimer*innen gesucht, die bereit sind, sich im nächsten Planungsschritt des Dorfentwicklungskonzeptes einzubringen. Der Aufwand ist überschaubar: Es geht um 2 Stunden, in denen wir unterstützt und angeleitet von einem professionellen Planungsbüro überlegen und beraten können, wie wir in die Zukunft unseres Dorfes gestalten wollen.

Hierbei stehen die Themen Neubau Bürgerhalle, Umgestaltung Dorfplatz, Zukunft des Sportplatzes, Neubau der Feuerwache sowie allgemeine Themen der Mobilität im Fokus.

Wer Lust hat, hier seine Ideen einzubringen und am

20. Oktober von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Zeit hat, meldet sich bitte kurzfristig bei mir.

Kategorien
Allgemein

Verwüstungen in St. Mauri

Leider mussten Mitglieder des Bourheimer Gemeindeausschuss am gestrigen Tage zum wiederholten Male die Polizei rufen. Nachdem nun bereits über viele Jahre ein ehrenamtlicher Schließdienst für die Kirche und damit für die Menschen in Bourheim organisiert wurde, mussten beim gestrigen Abschließen der Kirche Wachsreste auf dem Boden vor der Eingangstür festgestellt werden. Im Innern der Kirche fiel Rauchgeruch auf und es bot sich ein ungewohnter Anblick. Unbekannte hatten ein Plakat angekokelt und im gesamten Kirchenraum die vor Ort ausgelegten Segensaufkleber der Sternsinger an Bänke, Kerzen und den Altar geklebt.
Man kann von Glück reden, dass die ganze Aktion nicht weitaus schlimmere Ausmaße angenommen hat, denn die Täter*innen haben nicht nur vor Ort mit Kerzen gespielt, sondern auch einige schwer einsehbar brennen lassen, wo sie unentdeckt die wertvolle Holzeinrichtung hätten entzünden und damit zu einem kaum vorstellbaren Schaden hätten führen können.

Die Vermutung geht wohl dahin, dass Kinder oder Jugendliche als Mutprobe oder aus Langeweile gezündelt haben.

Bleibt zu hoffen – wenn es sich denn so verhält – dass aufmerksamen Eltern der Brandgruch an ihren Kindern auffällt und diese einmal ordentlich „den Kopf gewaschen bekommen“. (Dies soll ganz gewiss keine Aufforderung zur körperlichen Züchtigung sein. Vielmehr ist ein vertrauensvolles, erzieherisches Gespräch hier angezeigt. Und bei entsprechender Reue kann sogar ein vertrauliches Gespräch mit den Gemeindeverantwortlichen zur Gewissensberuhigung beitragen – schließlich ist ja kein erheblicher Sachschaden entstanden.)

Der Gemeindeausschuss wird nun neu überlegen und entscheiden müssen, ob es möglich ist, die Kirche auch weiterhin täglich zu öffnen.

Zu der zwischenzeitlichen Meldung über das wieder aufgetauchte Kruzifix muss darauf hingeweisen werden, dass es sich hierbei LEIDER NICHT um das historische Altarkreuz handelt, welches beim Einbruch im Juni entwendet wurde.

Zuletzt der Hinweis: Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Jülich/Düren entgegen. Anonyme Hinweise können auch an mich gerichtet werden.

Kategorien
Allgemein

Quo Vadis Bourheim…

(wohin gehst Du Bourheim?). Bei einem ersten Treffen im Spätherbst 2021 wurden Ideen gesammelt, was für eine Entwicklung unseres Dorfes wichtig ist. Insbesondere die mittel- und langfristigen Themen sollen nun im 2. Schritt des Dorfentwicklungskonzeptes aufgegriffen und vertieft werden.

Dass es hierbei eben um Themen geht, die das Bild unseres Dorfes in 5, 10 und mehr Jahren betreffen, sollte das Mitgestalten gerade für jüngere Menschen interessant machen. Aus diesem Grunde möchte ich ganz besonders Bourheimerinnen und Bourheimer in der Altersgruppe 15 – 35 aufrufen sich jetzt in diesem Prozess einzubringen. (natürlich sind auch ältere Interessierte nicht ausgeladen!)

Wer also Interesse hat an unserer dörflichen Zukunft mitzugestalten kann sich gerne bei mir melden. Ich informiere dann gerne im Detail über den weiteren Ablauf und die Mitmachmöglichkeiten.

Kategorien
Allgemein

Jülicher Kehraus 2022

Die Stadt Jülich lädt ein und bittet um Mithilfe bei der
Mitmach-Säuberungs-Aktion für alle, denen unsere Natur am Herzen liegt.

Auf Grund der Coronapandemie war diese Aktion im Frühjahr leider nicht möglich. Sie wird nun nachgeholt. Der 4. Jülicher Kehraus findet statt am:

Freitag, den 30.09.2022 und Samstag, den 01.10.2022.

Als Ausrüstung werden Handschuhe, Greifzangen und blaue Säcke zur Verfügung gestellt. Eimer (für Glasabfälle) müssen bitte selber mitgebracht werden.

Einzelpersonen oder Vereine können sich bei Interesse für weitere Informationen direkt an mich wenden.

Kategorien
Allgemein

Ortsstammtisch 01.09.2022

Kategorien
Allgemein

Was wird aus unserem Fußballplatz

Leider hat der Bourheimer Fußballverein ja schon vor einigen Jahren den Spielbetrieb eingestellt. So hat die städt. Jugendarbeit inzwischen das ehemalige Vereinheim übernommen um dort ein Angebot für die Bourheimer Jugendlichen zu gestalten. Dieses Angebot musste jedoch temporär wg. Personalmangel wieder eingestellt werden.

Bei der Veranstaltung „Ihre Verwaltung kommt zu Ihnen“ wurde dann angeregt, auf der Sportplatzfläche doch zumindest einen „Bolzplatz“ anzulegen (Kleinere Abmessungen, kleinere Tore), damit Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, sich hier sportlich zu betätigen.

Diesem Wunsch kommt die Verwaltung nun bald nach. Im Rahmen der Absprachen hierzu, habe ich darauf hingeweisen, dass eine geeignete Platzausstatung auch den Spielbetrieb für die neue Sportart „Walking Football“ ermöglichen soll, um eine möglichst große Nutzergruppe anzusprechen.

Informationen zum Walking-Football finden sich hier:

Fussball-Verband Mittelrhein | Walking Football (fvm.de)

Walking Football – YouTube

Es gibt jedoch weitere Interessenten an den Flächen des Bourheimer Sportplatzes. Der Schäferhundverein Ortsgruppe Jülich e.V. hat durch das Sommerhochwasser 2021 sein Vereinsheim hinter dem Jülicher Freibad verloren und sucht aktuell für einen Neubeginn ein geeignetes Gelände.

Von deren Seite gibt es den Wunsch sich mit einem Vereinsheim und einem Trainingsplatz auf einem Teilstück des Bourheimer Sportplatzes anzuseideln.

Außerdem gilt es zu klären, ob die Flächen nicht wichtig werden können, wenn die erforderlichen Neubauten von Feuerwehrgerätehaus und Bürgerhalle geplant werden.

Viele Aspekte, die Politik und Verwaltung zu berücksichtigen haben. Gerne höre ich Anregungen, Ideen und Bedenken hierzu und gebe diese weiter:

Morgen beim Ortstammtisch ab 19.00 Uhr im Landhaus Odinius oder auch im direkten Kontakt.

Kategorien
Allgemein

Ortsstammtisch

Es ist an der Zeit ein Veranstaltungsformat meines Vorgängers wieder zu beleben: Am Donnerstag den 30.06.2022 findet um 19:00 Uhr im Landhaus Odinius wieder ein Ortstammtisch zum Gedankenaustausch statt. Die wichtigsten Tagesordnungspunkte lauten:

  • Austausch zur „Online-Konsultation“ des Kreises Düren über das Abgrabungsvorhaben der Firma Siep in Bourheim
  • Austausch zur Folgenutzung des Bourheimer Sportplatzes

Darüber hinaus wird hoffentlich noch Zeit sein, sich über weitere Orts-Themen auszutauschen.

Herzliche Einladung!

Kategorien
Allgemein

Bürgerbeteiligung wg. Kiesgrube

Ab dem heutigen Tag läuft die nächste Stufe der Bürgerbeteiligung zum Abgrabungsvorhaben der Fa. Siep in Bourheim. Gemäß der öffentlichen Bekanntmachung können auch „Betroffene, die sich bisher noch nicht an dem Verfahren beteiligt haben … “ nun noch Stellung beziehen.

Das Verfahren läuft unter der Bezeichnung „Online Konsultation“ auf einer Internet-Plattform ab. Nähere Informationen finden Sie hier:
https://www.juelich.de/bekanntmachungen/090620221333_Bekanntmachung_Online_Konsultation_Abgrabungsvorhaben_Juelich.pdf

Bürger die bereits in der letzten Antragsphase einen Widerspruch eingelegt haben, wurden bereits persönlich durch den Kreis Düren informiert.

Ich fordere jeden Betroffenen auf, von dieser Möglichkeit der Beteiligung Gebrauch zu machen.

Kategorien
Allgemein

Einbruch in der Bourheimer Kirche

Leider mussten Mitglieder des Bourheimer Gemeinderates gestern die Polizei verständigen, nachdem festgestellt wurde, dass in die Bourheimer Kirche eingebrochen wurde. Offensichtlich haben die Täter sich im Zeitraum Freitagabend (ca. 19.00 Uhr) bis Samstagvormittag (ca. 9.30 Uhr) Zugang zur Sakristei und dann auch zum Kirchenraum verschafft.

Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen das im angefügten Bild dargestellte Schmuckkreuz des Hochaltars.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sollte jemand Hinweise zu Tathergang und Täter*innen sowie zum Verbleib des Diebesgutes machen können so wird gebeten sich unmittelbar an die Jülicher Polizeidienststelle zu wenden.