Kategorien
Allgemein

Einigkeit und Recht und Freiheit…

… heute ist das Bourheimer Maifest zuende gegangen. Seit 280 Jahren feiern junge Menschen in Bourheim dieses Fest mit viel Tradition und auoch immer wieder neuen Ideen.

Für mich immer wieder ein besonderer Moment ist es wenn am Maifestsonntag beim Frühschoppen um Punkt 12 Uhr die Deutsche Nationalhymne erschallt und die Anwesenden diese mitsingen.

Einigkeit und Recht und Freiheit sind Werte, die es zu verteidigen gilt. Dies geschieht auch indem wir jungen Menschen den Raum geben sich frei zu entwickeln und ihre Feste zu feiern: im Dorf, mit der Dorfbevölkerung und mit den befreundeten Maigesellschaften aus der Umgebung.

Maikönigspaar 2024: Niklas Schmitz und Ronja Logen

Wenn es in unserer Bürgerhalle so voll ist wie an diesem Wochenende ist das auch ein Zeichen dafür, dass es mit unserem Dorfleben weiter geht.

Vielen Dank an alle Menschen die zum gelingen des Festes beigetragen haben und damit ein Zeichen für Brauchtunmspflege in Bourheim setzen.

Kategorien
Allgemein

Palmsonntag

„… wenn alle, die uns sehen, wissen: Hier lebt Gott.“

Heute wurde in der Bourheimer Sankt Mauri Kirche der Palmsonntag gefeiert. Jesus reitet auf dem Esel in Jerusalem ein und wird von den Menschen als König empfangen.

Die Kirche war voll. Die Kinder, die sich auf den Empfang ihrer ersten heiligen Kommunion vorbereiten, hatten ihre Familien mitgebracht und es waren auch viele weitere Menschen aus Bourheim und Umgebung gekommen.

Saskia Skrzpczyk wurde als neue Leiterin für Kinder und Familien-Wort-Gottesfeiern vorgestellt und nach Abschluss des Gottesdienstes hatte der Gemeindeausschuss zum „Maurischen Frühschoppen“ geladen. Leider konnte das Nach*Bars Coffee wetterbdingt nicht aufgebaut werden. Aber mit dem Förderverein der Kirche konnte auch hierfür kurzfristig Ersatz beschafft werden.

Ein schöner Palm-Sonntag-Morgen, der zeigt: Bourheim ist und hat einen „Ort von Kirche“.

Kategorien
Allgemein

Dank an die Umweltaktivisten

Heute beim Jülicher Frühjahresputz haben wir säckeweise den Müll aus den Bourheimer Grünanlagen geholt.

Ein besonderer Dank geht auch an die „Grünschnäbel“: Die Kindergartenkinder hatten gestern auch schon intensiv gesammelt!!!

Nicht nur die Kinder haben Fragen!
„Warum schmeißen die Leute ihren Müll einfach in die Umwelt?“

Naja: Jetzt ist es auf jeden Fall deutlich sauberer. VIELEN DANK!

Kategorien
Allgemein

Neuwahl Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat der Stadt Jülich hat eine neue Geschäftsordnung vorgestellt und in der konstituierenden Sitzung der Seniorenversammlung am 05.02.2024 soll ein neuer Seniorenbeirat für die kommenden 2 Jahre gewählt werden.

Die Seniorenversammlung ist ein Gremium, das die Interessen der Senior*innen – auch aus den Stadtteilen – gegenüber dem Rat und der Verwaltung der Stadt Jülich vertritt und diese in entsprechenden Fragen berät.

Wer Interesse hat an diesen Gremien mitzuarbeiten kann als Vertreter in die Seniorenversammlung entsandt werden. Hierzu bitte kurzfristig bei mir melden, damit ich die entsprechenden Namen bis spätestens zum 26.01.2024 weitergeben kann.

Kategorien
Allgemein

Krippenbilder

Auch in diesem Jahr gibt es in der Bourheimer Kirche in der Advents- und Weihnachtszeit wieder Krippenbilder zu entdecken. An den Adventssonntagen zeigt die Krippe wieder Bilder aus der Bibel die uns auf Weihnachten hinführen. Den Start macht in diesem Jahr die Ankündigung der Geburt Jesu durch den Engel, wie sie vom Evangelisten Lukas beschrieben wird.

Ein lohnendes Ziel für einen winterlichen Adventsspaziergang. Herzliche Einladung!

Kategorien
Allgemein

Bourheimer Fotokalender 2023

Auch für das Jahr 2024 gibt es wieder einen tollen Fotokalender von Anja Franken.
Dieser kann direkt bei ihr vorbestellt werden oder auf dem Weihnachtsbasar der Frauengemeinschaft am 25.11.2023 gekauft werden. Der Erlös geht wie schon im vergangenen Jahr an die Vereinigten Vereine in Bourheim.

Kategorien
Allgemein

Volkstrauertag 2023

Seit Corona, war die Kranzniederlegung am Ehrenmal anlässlich des Volkstrauertages zu einer stillen Veranstaltung geworden.

Doch mit Blick auf die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten wollen wir in diesem Jahr wieder aktiv den Volkstrauertag begehen, um an alle Opfer von Krieg und Gewalt zu erinnern.

Ich lade deshalb herzlich ein, am Sonntag den 19.11.2023, nach der um 9:15 Uhr in der Bourheimer Kirche beginnenden Wort-Gottes-Feier, den Gedenkkranz von den Tafeln mit den Namen der Bourheimer Gefallenen und Vermissten in der Kirche zum Ehrenmal im Schweigemarsch zu übertragen und freue mich auf rege Teilnahme.

Kategorien
Allgemein

Treffen unterm Weihnachtsbaum

Kategorien
Allgemein

Weihnachtsbasar

Kategorien
Allgemein

Schneller informiert…

… über Bourheimer Themen.

Da ich feststelle, dass sich Informationen über diese Internetseite nicht so schnell verbreiten, möchte ich einen weiteren Informationskanal ausprobieren.

Doch wie soll das gehen:

Bei Facebook erreiche ich auch nicht jeden. Instagramm und TicToc sind aus meiner Sicht nicht viel besser. Daher möchte ich einen Versuch über den Messenger-Dienst Whats-App starten.

Nein, Whats-App ist auch nicht jedermanns Sache und es gibt auch viel Kritik. Trotzdem hat sich dieser Dienst aber m.E. zahlenmäßig durchgesetzt.

Es wird eine reine Informationsgruppe sein in der nur ich schreiben kann. Keine Diskussionen und keine Bemerkungen. Inhaltliche Rückmeldungen sind aber natürlich direkt an mich möglich.

Also: Jeder der mag und sder für sich keine Probleme mit Whats-App hat, kann der Gruppe beitreten (und diese natürlich auch jederzeit wieder verlassen).